+49 89 998479-6    |     info@zsp-ip.de

Dr. Jörk Zwicker
Partner

Dr. Jörk Zwicker

Dipl.-Chem.
Patentanwalt, European Patent Attorney
European Trademark and Design Attorney

Technische Expertise: Chemie, Biochemie, Molekularbiologie, Pharmakologie

Kurzdarstellung

Dr. Jörk Zwicker ist Partner der Kanzlei „Zwicker Schnappauf & Partner Patentanwälte PartG mbB“. Bevor er 2006 in die Kanzlei eintrat, wurde Dr. Zwicker in einer der größten deutschen Kanzleien auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtschutzes ausgebildet und war dann für eine andere deutsche Kanzlei auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtschutzes tätig.

Dr. Zwicker ist vor dem Deutschen Patent- und Markenamt, dem Bundespatentgericht, dem Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum sowie dem Europäischen Patentamt als Vertreter zugelassen. Für unsere nationalen und internationalen Mandanten führte er erfolgreich zahlreiche Patentanmeldungs-, Einspruchs- sowie Nichtigkeitsverfahren auf dem Gebiet der Chemie, Biochemie, Pharmakologie und Molekularbiologie durch und erstellte, insbesondere im Rahmen von Lizenzierungsverfahren, Gutachten auf diesen Gebieten. Dr. Zwicker vertritt namhafte europäische, amerikanische und japanische Firmen.

Dr. Zwicker studierte Chemie an der Technischen Universität (TU), Berlin, sowie Biologie an dem Massachusetts Institute of Technology (MIT), Boston, USA. Die TU Berlin verlieh ihm den akademischen Grad eines Diplom-Chemikers. Seine Doktorarbeit fertigte er bei Prof. Rolf Müller an dem Institut für Molekularbiologie und Tumorforschung (IMT), Philipps-Universität, Marburg, an und war anschließend Post-Doktorand bei Prof. Robert Tjian an der University of California, Berkeley, USA.

Dr. Zwicker erhielt Stipendien der „Studienstiftung des Deutschen Volkes“, der Deutsch-Amerikanischen Fulbright Kommission, der „Boehringer Ingelheim Fonds, Stiftung für medizinische Grundlagenforschung“, von dem Howard Hughes Medical Institute, und ein EMBO Postdoktoranden-Stipendium.

Dr. Zwicker ist aktives Mitglied der Arbeitsgruppe „Life Sciences“ der LES International.