+49 89 998479-6    |     info@zsp-ip.de

Lizenzvertragsrecht Lizenzvertragsrecht

Lizenzvertragsrecht

Durch eine Lizenz räumt der Inhaber geistigen Eigentums einem Lizenznehmer ein definiertes Nutzungsrecht ein.

Die Kanzlei ZSP Patentanwälte PartG mbB München steht Ihnen bei der Verhandlung und der Abfassung von Lizenzvereinbarungen zur Seite.

Lizenzen spielen für Rechte des geistigen Eigentums wie Patente, Marken, Designs und Urheberrechte eine große Rolle. Lizenzen oder Lizenzverträge bezüglich Rechten an geistigem Eigentum regeln, in welcher Form ein Lizenznehmer dieses nutzen darf. Auch Know-how kann Gegenstand einer Lizenz sein.

Geistiges Eigentum:

Die Lizenzierung des geistigen Eigentums kann ein wirkungsvolles Mittel für eine sinnvolle wirtschaftliche Verwertung auf Seiten des Lizenzgebers sein. Für den Lizenznehmer kann die Lizenzierung von Rechten des geistigen Eigentums eine entscheidende Bedeutung für die Stärkung der eigenen Marktposition haben.

Abschluss eine Vereinbarung:

Eine Vereinbarung einer Lizenz erfolgt in der Regel durch Vertrag. Die Lizenz ist als solches jedoch nicht im Einzelnen gesetzlich geregelt, vielmehr kommt eine Vielzahl von Spezialgesetzen sowie allgemeines Vertragsrecht zur Anwendung. Um vor unliebsamen Überraschungen sowohl auf Seiten des Lizenzgebers, als auch auf Seiten des Lizenznehmers geschützt zu sein, ist eine Vielzahl von rechtlichen Vorschriften und Aspekten beim Abschluss einer Lizenzvereinbarung zu beachten.